HTC wird verklagt – ChaCha gegen ChaCha [Update]

Da hat sich HTC wohl etwas in die Nesseln gesetzt, indem man eines der neuen hauseigenen Facebook-Smartphones ChaCha genannt hat. So heißt nämlich auch ein Dienst der diverse Internetdienste inklusive eines SMS-Services anbietet. Nachteil für HTC, ChaCha hat die Rechte an der Marke ChaCha und zwar für die USA und Europa. Jetzt verklagt also ChaCha HTC damit die ihr Gerät in Zukunft nicht mehr ChaCha nennen dürfen. Verständlich und fast ein wenig naiv von HTC sich über diesen Umstand nicht vor der Namensgebung zu informieren. Vorschläge für einen neuen Namen? :D

 

Update

Ich hau mich weg, HTC nennt das Gerät in Spanien jetzt echt ChaChaCha, anstatt ChaCha. :D

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 2 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 6 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 6 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 6 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 9 Stunden

September-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video vor 9 Stunden

Sim.de: 3 statt 2 GB für 6,99 Euro mtl. vor 10 Stunden

IKEA Symfonisk Hack: Subwoofer verbinden vor 10 Stunden

Google News: News Corp plant Alternative vor 12 Stunden

Samsung Galaxy A30s offiziell vorgestellt vor 12 Stunden