Huawei Ascend Y550 und G620s offiziell vorgestellt

Huawei_IFA_2014

Mit dem Ascend Y550 und dem Ascend G620s präsentierte Huawei im Rahmen der IFA 2014 zwei günstige Einsteiger-Geräte, welche mit einem LTE-Chip ausgestattet sind.

Beim Huawei Ascend Y550 handelt es sich um ein 4,5 Zoll großes Einsteiger-Smartphone, dessen IPS-Display mit 854 x 480 Pixeln auflöst. Beim Prozessor setzt man auf einen 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 410 mit 64Bit-Architektur, welcher von 1 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Der interne Speicher misst sehr geringe 4 GB, kann aber glücklicherweise per microSD-Karte erweitert werden. Dazu gibt es noch eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2-Megapixel-Frontcam und einen 2.000-mAh-Akku. Android ist in Version 4.4 mit dem hauseigenen Emotion UI 2.3 vorinstalliert.

Hauptargument für den Kauf des günstigen Einsteiger-Smartphones ist der, im Prozessor integrierte, LTE-Chip. Dieser versteht sich auf LTE Cat4 und ermöglicht Downloadraten von bis zu 150 Mbit/s. In den Handel kommen wird das Huawei Ascend Y550 diesen November zum Preis von 129 Euro.

Huawei_Ascend_Y550

Mit dem Ascend G620s möchte Huawei zudem noch ein etwas besser ausgestattetes LTE-Smartphone anbieten. Das 5 Zoll große IPS-Display löst hier mit relativ scharfen 1280 x 720 Pixeln auf und bringt es somit auf eine Pixeldichte von 294 ppi. Auch hier kommt der 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core in Kombination mit 1 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der interne Speicher wurde auf 8 GB verdoppelt und die Erweiterung per microSD-Karte ist ebenfalls möglich. Des Weiteren verfügt das Smartphone über eine 8-Megapixel-Hauptkamera, eine 2-Megapixel-Cam auf der Front und einen 2.000 mAh starken Akku.

Neben dem Zugang zum LTE-Netz kann sich das Huawei Ascend G620s auch durch den verbauten NFC-Chip auszeichnen. Ab diesem November wird das 160 Gramm schwere Smartphone in den Farben schwarz und weiß für 199 Euro erhältlich sein.

Huawei_Ascend_G620s

Was haltet ihr von den beiden Geräten? Würdet ihr euch solch ein günstiges LTE-Smartphone zulegen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming