Huawei mit neuer Image-Kampagne für Deutschland

Huawei Mate 20 Pro Header

Huawei hat eine neue Image-Kampagne für Deutschland ins Leben gerufen, bei der man den Konzern in ein neues und modernes Licht rücken will.

Die Kampagne #huaweiterdenken ist heute gestartet und zwar in Berlin. Dort will sich der Konzern in ein neues Licht rücken und als Pionier der Zukunft aufstellen. Passend dazu gibt er 8 Motive, die sich unter anderem etwas selbstironisch den Themen 5G-Standard, Autonomes Fahren, Künstliche Intelligenz, Mobile Payment und Smart City widmen. Vor allem 5G ist für Huawei wichtig.

Mit der neuen Kampagne hat man aber anscheinend einen Redakteur der Bild verärgert, der da irgendwie eine Beleidigung von „Chinesen“ drin sieht. Die würden sein Berlin verhöhnen. Die Bild überrascht mich ja immer wieder.

Der geistige Horizont einiger Menschen ist nicht besonders groß.

Doch zurück zur Kampagne von Huawei, für die hat man auch eine eigene Seite eingerichtet. Für 2019 sind weitere Dinge geplant, dazu gehören Out-of-Home mit Sonderplatzierungen, Print, Digital und Events. Mit #huaweiterdenken wird man sicher auch bei Twitter und Co die ein oder andere Werbung sehen.

Huawei: Ein neues Image muss her

Eigentlich ja eine ganz unterhaltsame Kampagne, steht Huawei besser, als der ständige Vergleich mit Apple und Co. Bei dieser Kampagne fällt auch auf, dass Huawei sich als führenden Hersteller von Innovationen positionieren will.

Bisher wurde Huawei ja oft als günstige Alternative zu anderen Herstellern im Bereich Technik wahrgenommen, das hat sich bereits 2018 geändert. Und damit das auch bei möglichst vielen Menschen ankommt, gibt es nun eine große Kampagne. Ich finde sie eigentlich recht gelungen.

Mal schauen, ob der Imagewandel gelingt. Aus anderen Ländern wie den USA, oder auch aus Australien kamen in diesem Jahr viele negative Schlagzeilen, die Misstrauen mitgebracht haben. Diese Angst vor den „Chinesen“ spürt man ja auch beim Redakteur der Bild. Man merkt nun, dass Huawei weg von diesem Image möchte. Man will nicht nur beim Marktanteil die Nummer 1 werden, man plant wohl auch beim Image die neue Nummer 1 zu werden.

Huawei Werbung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets