Huawei Mate 9: Android-Update bringt auch Face Unlock mit

Huawei Mate 9

Huawei verteilt aktuell ein größeres Firmware-Update für das Mate 9, welches ein paar spannende Dinge mitbringt, unter anderem auch Face Unlock.

Diese Funktion landete vor ein paar Tagen erst auf dem Mate 10 Pro, nun wir das ältere Mate 9 versorgt. Face Unlock von Huawei ist keine Gesichtserkennung wie die Apple beim iPhone X anbietet, aber es funktioniert und ist recht flott. Es wird aber nur die Frontkamera für die Gesichtserkennung genutzt, gutes Licht ist also wichtig.

Schön zu sehen, dass das Mate 9 ebenfalls mit der Funktion versorgt wird, darüber hinaus liefert das Update auch den Sicherheitspatch von Mai 2018 mit. Basis des gut 600 MB großen Updates ist weiterhin Android 8.0 mit der EMUI 8.0, daran wird sich aber vermutlich beim Mate 9 vermutlich auch nichts mehr ändern.

Laut Huawei Blog (nicht offiziell) hat das Mate 9 damit immerhin 13 Updates seit dem Marktstart erhalten. Die bekommt ein Pixel zwar im Jahr, aber für Huawei ist das nicht übel. So langsam aber sicher wird das Huawei Mate 9 dann aber sicher auch auslaufen gelassen, immerhin steht im Herbst bereits das Mate 20 Pro (?) an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.