Huawei MediaPad M2 zeigt sich in Frankreich

huawei_logo_header

Nachdem Huawei vor Kurzem erst das Huawei P8 und P8 Max präsentierte, scheinen die Chinesen mit dem MediaPad M2 ein neues Android-Tablet in der Pipeline zu haben. Das Mittelklasse-Gerät zeigte sich erstmals in einem PopUp-Store in Paris und könnte schon in Kürze seinen Weg nach Deutschland finden.

Beim Huawei MediaPad M2 handelt es sich um den Nachfolger des MediaPad M1 8.0, wobei mehrere Verbesserungen vorgenommen wurden. So löst das 8 Zoll große IPS-Display nun beispielsweise mit 1.920 x 1.200 Pixel ausreichend hoch auf und der verbaute 2,0 GHz Kirin 930 Octa-Core-SoC sorgt in Kombination mit 2 GB RAM für eine gute Performance. Dazu gesellen sich 16 GB an erweiterbarem, internen Speicher, eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie einer 2-Megapixel-Frontkamera. Zu guter Letzt gibt es noch einen 4.800 mAh fassenden Akku und Android in Version 5.0 Lollipop.

Obwohl das Huawei MediaPad M2 mit einem angesetzten Preis von 349 Euro sicherlich nicht zur Oberklasse zählt, kommt das Android-Tablet von Haus aus direkt mit einem verbauten LTE-Modem daher, welches den mobilen Internetzugang nach Cat 4 Standard ermöglicht.

Zudem fällt das Gerät mit nur 7,8 Millimetern in der Dicke und einem Gewicht von 310 Gramm relativ kompakt aus, auch das Metallgehäuse ist sicherlich eine Erwähnung wert. Fraglich bleibt noch, ob und wann Huawei das MediaPad M2 nach Deutschland bringen wird – in Frankreich wird das Mittelklasse-Tablet zum Preis von 349 Euro in den Verkauf gehen.

(Bild-)Quelle: LesNumeriques via: GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.