Huawei: Nova 6 SE soll in Deutschland als P40 Lite erscheinen

Huawei Nova 6 Se Header

Letzte Woche präsentierte Huawei in China neben dem starken Nova 6 auch noch eine schwächere Variante namens Nova 6 SE. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte diese kommendes Jahr als Huawei P40 Lite weltweit erscheinen.

Trotz der weiterhin fehlenden Google-Apps bei Neugeräten bleibt Huawei den internationalen Märkten nicht fern. Seit heute ist das Huawei Mate 30 Pro in Deutschland erhältlich, kommendes Jahr werden wohl weitere Smartphones folgen. Dazu dürfe dann auch die Huawei P40-Serie zählen, die wie üblich gleich mehrere Modelle umfassen wird.

Erste Gerüchte sind nun zum Huawei P40 Lite aufgetaucht. Dabei soll es sich, wie schon so oft in Vergangenheit, um ein bereits in China vorgestelltes Modell handeln. Genauer gesagt könnte der Hersteller das Huawei Nova 6 SE hierzulande als Lite-Variante seines Flaggschiffs veröffentlichen.

Huawei Nova 6 Se 2

Sollte das tatsächlich so kommen, können wir uns auf ein durchschnittliches Mittelklasse-Smartphone freuen. Zu dessen Ausstattung werden dann ein 6,4 Zoll großes FullHD+-Display, ein Kirin 810 Octa-Core-SoC, 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz zählen. Hinzu kommen eine Quad-Kamera mit 48 Megapixeln, Ultraweitwinkel-, Makro- und Portrait-Linse sowie eine 16-Megapixel-Frontkamera. Abgerundet wird die Ausstattung von einem großen 4.200 mAh Akku mit 40-Watt-Schnellladen und Android 10 inklusive der aktuellen EMUI 10.

Obwohl es sich zum derzeitigen Stand noch um nicht weiter bestätigte Gerüchte handelt, klingen die Pläne durchaus schlüssig. Orientieren wir uns an den Vorjahren, dürfte das Huawei P40 Lite gegen Ende des 1. bzw. Anfang des 2. Quartals 2020 erscheinen.

Quelle: Twitter via: Smartdroid


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.