Huawei P20 Pro: Zwei neue Farben mit Farbverlauf zur IFA 2018

Huawei P20 Pro Header
Huawei P20 Pro in Twilight

Huawei möchte anscheinend zwei neue Farben für das P20 Pro im Rahmen der IFA 2018 in Berlin vorstellen. Beide sollen einen Farbverlauf besitzen.

Als Huawei das P20 Pro präsentierte, da sorgte vor allem das Modell mit der Farbe „Twilight“ für Aufsehen. Der Farbverlauf von von Blau zu Lila war etwas, was wir so in den letzten Jahren bei Smartphones nicht gesehen haben. Seit dem folgten weitere Modelle von Huawei mit Farbverlauf, unter anderem auch von Honor.

Huawei P20 Pro Farben: Nordlichter und See

Doch zur IFA 2018 in Berlin soll es noch mal zwei neue Farben für das P20 Pro geben, das hat Android Authority exklusiv erfahren. Beide sollen einen Farbverlauf haben. Wir werden einmal einen Verlauf sehen, der Twilight ähnelt und sich an den Nordlichtern orientiert. Es soll mit Türkis beginnen und in Blau/Lila enden.

Den Namen der Farbe haben wir nicht, das Farbspektrum soll jedoch etwas größer als bei Twilight sein. Die zweite Farbe ist von der See inspiriert und soll deutlich dezenter beim Verlauf sein. Das Modell ist überwiegend Weiß mit ein paar Verläufen zu Gelb und Pink. Es ist so dezent wie „Pink Gold“ (hier zu sehen) beim aktuellen P20 Pro.

Huawei: IFA-Keynote am 31. August

Man darf keine Bilder veröffentlichen und die Namen der Farben auch nicht erwähnen, doch vor allem die erste Farbe mit Anlehnung an die Nordlichter soll „herausragend“ aussehen. Die Spezifikationen dürften jedoch die gleichen bleiben, mit den neuen Farben möchte man nur die Nachfrage zu Weihnachten etwas ankurbeln.

Als Fan der Twilight-Version bin ich nun auf die neuen Farben des Huawei P20 Pro gespannt. Mal schauen, ob wir die Farben dann auch beide in Deutschland sehen werden und ob es vor der IFA vielleicht auch noch einen Leak gibt. Die Keynote von Huawei findet am 31. August statt, der Fokus liegt aber auf dem neuen Kirin 980.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.