iMediaShare heißt nun Flipps

IMG_0113

iMediaShare heißt nun Flipps und auch sonst halten einige Neuerungen Einzug in das Programm. Die iOS-Ausgabe ist bereits umbenannt, bei Google Play steht noch der alte Name, hier dürfte die Neuerung in Kürze aktiv werden. Der (unten eingebundene) Changelog liest sich für beide Versionen ziemlich ähnlich. Ich nutzt die App sowohl unter iOS, als auch unter Android in der Pro-Version und war bisher immer zufrieden.

Sie kann seit neuestem auch AirPlay unter Android und kommt mit fast jedem aktuellen TV via DLNA und UPnP klar. Flipps schickt Inhalte vom Smartphone oder Tablet über das Heimnetzwerk (LAN/W-Lan) auf den großen Bildschirm. Man kann also lokale Fotos, Video und Musik per DNLA direkt und drahtlos aufs TV-Gerät streamen oder aber Webinhalte von YouTube, Vimeo, Videos aus Mediatheken (ARD, ZDF, Spiegel Online, etc) und Co. per DLNA weiterreichen.

Zudem kann das Programm auf UPnP-Server zugreifen und auch diese Inhalte per DLNA weiterreichen. Mit meinem Synology NAS funktioniert das nahtlos. Nachdem ich alle möglichen Programme durchprobiert habe, bin ich bei iMediaShare hängen geblieben. Die App läuft aber im Praxiseinsatz solide und flott.

flipps_android 1

Was ist neu:

  • Optimierungen und Behebungen für iOS 7
  • Brandneuer Name, Logo und Farben
  • Persönliche Inhalte (Musik, Videos und Fotos vom Mobilgerät oder aus Ihrem Haus) werden in eine separate App verschoben – iMediaShare Personal, kostenlos im App Store verfügbar.
  • Fotos von Facebook und Picasa werden ebenfalls in iMediaShare Personal verschoben
  • Die Unterstützung der PlayStation 3 wurde immer schwieriger, und wir konnten Ihnen immer noch nicht die volle Flipps-Erfahrung zur Verfügung stellen, deshalb haben wir uns entschlossen, es zu verschieben. Sie können auf Ihre persönlichen Inhalte auf Ihrer PS3 immer noch mit iMediaShare Personal zugreifen.
  • Komplett neu gestaltete Anleitung für Erstbenutzer, um Ihnen zu helfen, Ihre Flipps-Umgebung mit Leichtigkeit einzurichten
  • Filmon-Kanal hinzugefügt – ein neuer Filmkanal mit über einhundert Liveprogrammen
  • Schnellere TV-ErkennungStabilitäts- und Leistungsverbesserungen
Nachrichten & Filme von Flipps
Preis: Kostenlos+
App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
Flipps
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events

Mastercard schließt Masterpass in Deutschland in Fintech