Insta360 One X 2 taucht bei der FCC auf

Insta360 Logo

Insta360 arbeitete wohl zwischenzeitlich eifrig am Nachfolger der Insta360 One X und aktuell liegt die Insta360 One X 2 bei der FCC vor. Auf den ersten Blick schauen sich die beiden Kameras recht ähnlich, aber im Detail finden sich dann doch Unterschiede.

Info

Wir haben die Fotos zwischenzeitlich wieder aus diesem Beitrag entfernt, weil die wohl zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht öffentlich zu sehen sein sollten. Sobald es offizielle Infos und Fotos gibt, reichen wir diese dann selbstverständlich wieder nach.

Grundsätzlich ist der Formfaktor recht ähnlich. Wir haben zwei Kameras – je eine auf der Front und eine auf der Rückseite. Dazu kommt das Display, wobei es hier laut Bedienungsanleitung wohl eine Änderung gibt.

Während die One X noch ein reines Display hatte, welches durch die Tasten am Gerät gesteuert wurde, ist nun in der One X 2 laut Anleitung ein Touchscreen (9) verbaut worden. Dies dürfte die Steuerung doch deutlich vereinfachen.

Ein 1630mAh Akku wird wohl für die nötige Energie sorgen. Sucht man in Google nach dem verbauten SoC so werden die folgenden Key-Features aufgelistet:

  • Quad core ARM ® Cortex™-A53 CPU up to 1Ghz
  • 14-nm low-power CMOS Process
  • 4Kp60 video encoding (HEVC / AVC)
  • High Dynamic Range multi-exposure capture up to 4Kp30
  • Simultaneous second stream
  • 3D Electronic Image Stabilization (EIS) with 6-axis correction (translational, pitch, yaw, and roll) and shutter correction
  • Wireless Connectivity and Video Streaming

Es gibt logischerweise wieder Bluetooth und WLAN an Bord und generell dürfen wir gespannt darauf sein, was Insta360 sonst noch so in die kleine Kamera gepackt hat. Mehr Details zum FCC-Test etc. findet ihr bei der FCC selbst. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es mehr Informationen seitens des Herstellers gibt.

Danke Florian!


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).