Instagram: Kommentare können jetzt gefiltert werden

Social

Es gibt eine neue Funktion bei Instagram, die vor allem Nutzer freuen dürfte, die schon mal mit unerwünschten Kommentaren zu tun hatten.

Ab sofort ist es nämlich möglich einen Filter für bestimmte Keywords anzulegen. Man kann die Option für diesen in den Einstellungen unter Kommentare ab heute aktivieren. Unangemessene Kommentare werden dann automatisch verborgen.

Das Thema Spam ist natürlich wesentlich komplexer, das weiß auch Facebook. Man wird daher weiter an solchen Funktionen arbeiten und hat es sich zum Ziel gemacht das Netzwerk in den kommenden Monaten wesentlich sicherer zu machen.

Instagram: Relevante Kommentare in der Vorschau

Es gibt aber noch eine weitere Änderung, so TechCrunch. Kommentare unter den Beiträgen werden in der Vorschau ab sofort anders sortiert. Es werden nicht mehr die letzten zwei Kommentare angezeigt, sondern zwei relevante Kommentare. Zum Beispiel wenn ein Freund von euch einen Beitrag kommentiert hat.

Das Update kommt nicht wirklich überraschend, die Funktion hat sich schon vor ein paar Tagen angedeutet. Die neue Version ist bereits als Update verfügbar.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.