Instagram startet Webprofile

News

Instagram ist eigentlich ein mobiles Fotonetzwerk. Nachdem Facebook den Dienst gekauft hatte, dachte man als Nutzer, das kommt nun nur noch wenig Neues. Dem ist aber nicht so, denn nicht nur Fotos haben eine neue Webansicht erhalten, über die man bereits eine ganze Weile schon interagieren kann, sondern nun startet man auch Webprofile für die Instagram-Accounts. Zunächst wurden die aber nur für ein paar Profile aktiv geschaltet, für alle User sollen sie ab nächster Woche online gehen und sind dann unter instagram.com/username erreichbar.

Ein Upload über die Webversion wird weiterhin nicht möglich sein. Ich persönlich nutze Instagram sehr gerne, nicht weil ich denke dass ich so ein toller Fotograf bin oder weil ich die Filter für Fotos so super finde, sondern einfach weil es ein nettes (mobiles) Netzwerk ist. Bisher nutzte ich für eine Webversion übrigens statigr.am.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.