Instagram Stories: Filter für das Gesicht und mehr

Facebook baut die Stories-Funktion von Instagram immer weiter aus und hat sich heute einem beliebten Snapchat-Feature bedient: Filter für das Gesicht.

Selfie-Veteranen, die Instagram Stories nutzen, bekommen Filter für das Gesicht spendiert. Diese Funktion kennen einige vielleicht von Snapchat und Co und es war glaube ich nur eine Frage der Zeit, bis die Filter bei Instagram Stories landen. Die Filter funktionieren übrigens auch, wenn ihr ein Boomerang teilt.

Nach den Erwähnungen via @, gibt es nun auch die Option für Hashtags via #. Den Hashtag kann man mit dem Hashtag-Sticker in einer Storie hinzufügen. Ebenfalls ganz neu mit dabei: Ein Radiergummi bei den Malwerkzeugen. Ihr könnt so zum Beispiel den Bildschirm einfärben und mit dem Radierer etwas malen.

Die letzte neue Funktion nennt sich Rewind und ist eine kurze Animation, bei der deren Inhalt rückwärts abgespielt wird. Es ist interessant, wie schnell Facebook bei neuen Stories-Funktionen reagiert. Diese Funktion wird von über 200 Millionen Menschen genutzt und scheint immer mehr in den Fokus zu rücken.

Alle Details zu den neuen Stories-Werkzeugen gibt es im Blog von Instagram.

Falls ihr uns bei Instagram folgen wollt, dann könnt findet ihr uns an dieser Stelle.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.