Markierungen in Videos: Instagram testet Video-Tagging

Seit Ewigkeiten erlaubt es Instagram bereits, Freunde und andere Personen auf den eigenen Fotos zu markieren. Endlich soll ein solches Feature nun auch für Videos erscheinen. Das Video-Tagging wird derzeit getestet, bis zu einem Release wird somit wohl nicht mehr viel Zeit vergehen.

Schon bald wird es bei Instagram möglich sein, andere Personen bzw. Accounts auf den eigenen Videos zu markieren. Das sogenannte Video Tagging wird beinahe äquivalent zum bereits verfügbaren Photo Tagging umgesetzt und dürfte dann die Verlinkungen in der Beschreibung des Posts obsolet machen. Bislang war das die einzige Möglichkeit, im Video zu sehende Personen in dessen Nähe aufzulisten.

So sieht das Video Tagging momentan aus

Momentan wird das Video Tagging in einem kleinen, beschränkten Nutzerkreis getestet. Wurden bei einem Video Tags zu anderen Accounts hinzugefügt, weist darauf eine Info in der linken unteren Bildecke hin. Klickt man diese an, wird man bei auf eine Liste mit der Bezeichnung People in This Video weitergeleitet. Hier sind dann alle markierten Personen aufgelistet. Einen visuellen Marker im Video, der verrät, welche Person wo genau zu sehen ist, gibt es hingegen nur bei den Photo Tags.

Bis Instagram das Video Tagging für alle Nutzer der Android- und iOS-App verteilen wird, werden vermutlich noch einige Wochen vergehen. Sollten die aktuellen Tests ohne Beanstandung durchlaufen, geht es vielleicht sogar noch schneller.

Quelle: TechCrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.