Instapaper für iOS: Kommendes Update bringt frisches Design

instapaper_logo_header

Wer viel im Web unterwegs ist und dort gerne längere Texte liest, wird unter Umständen auch einen Read-It-Later-Dienst nutzen, um dort Artikel abzulegen, die man später lesen möchte, weil man gerade keine Zeit hat. Pocket (der Dienst, den ich persönlich nutze) und Evernote Clearly sind zwei solche Dienste, der Klassiker Instapaper aber natürlich auch. Letzterer Dienst, der zuletzt von Betaworks, die auch hinter Digg stehen, übernommen wurde, hat ein Update der iOS-App bei Apple eingereicht, welches in den nächsten Tagen im App Store aufschlagen dürfte und neue Funktionen, sowie ein aufgefrischtes Design mitbringt.

Das neue Design, welches ihr in den Screenshots unten seht, wurde vor allem natürlich an iOS 7 und die neuen Design-Standards angepasst. Insgesamt sieht die App noch ein Stück weit minimalistischer und flacher aus, als zuvor bereits. Auch funktionell ist, wie gesagt, einiges hinzugekommen: Die Artikelliste lässt sich zukünftig nach Datum, Artikellänge, Popularität, Zufall und voraussichtlicher Lesedauer sortieren. Des Weiteren wurde ein Video-Tab hinzugefügt, der ähnlich, wie beim Konkurrenten Pocket – gespeicherte Videos aus YouTube und Vimeo anzeigt und auch 13 neue Sprachen (unter anderem Deutsch) wurden in den Funktionsumfang hinzugefügt.

Das Update dürfte in den nächsten Tagen nach der Prüfung durch Apple im App Store aufschlagen. Bisherige Instapaper-Nutzer wird das Update sicherlich zusagen und zusammen mit der runderneuerten Weboberfläche kommen neue Features schneller denn je bei Instapaper. Voraussichtlich dürfte übrigens auch die Android-App demnächst ein Design-Update bekommen. Nutzt ihr Instapaper und gefällt euch das kommende Redesign?

Instapaper
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung