Instapaper für Android landet im Play Store

Instapaper für Android landet im Play Store und damit ein weiterer Dienst, mit dem man Inhalte zum Später lesen speichern kann. Im Android-Lager kennt man ähnliche Funktionen bereits von Spool, PocketReadability oder als inoffizielle Lösung von Papermill. Instapaper scheint auf diversen Geräten zu laufen, zumindest schränkt der Play Store die Installation nicht ein. Im Gegensatz zur Konkurrenz kostet die Instapaper-App allerdings etwas und zwar 2,41 Euro um genau zu sein.

Die Funktionen klingen nett, bieten aber nun auch nichts atemberaubendes. Inhalte offline lesen, Inhalte teilen, dunkler Lesemodus, Ordner und bis zu 500 Beiträge mobile speicherbar. Ich bleibe erstmal bei Pocket, denn dieser Dienst bietet ähnliches kostenlos und kommt auch mit diversen tollen Apps daher. Setzt ihr auf einen „Später lesen“-Dienst und wenn ja, auf welchen?

[app]com.instapaper.android[/app]

Danke Thomas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone