Intel-CEO Krzanich gibt Ausblick auf das, was zur CES kommt

image-f630x378-ffffff-C-6fc09fee-80804211

Nachdem Intel im September den ersten Quark-Prozessor vorgestellt hat, sollen auf der CES 2014 neue Quark-CPUs und mehrere Geräte mit diesen SoCs gezeigt werden.

Gegenüber Re/code äußerte sich Intel-CEO Brian Krzanich dahingehend, dass man für die diesjährige CES die Vorstellung neuer Quark-Prozessoren und dazugehöriger Wearable-Gadgets anderer Hersteller plane. Die dort gezeigten Gadgets sollen offenbar frühestens ab April verfügbar sein, das hindert Intel aber nicht daran, auf der CES schon einmal zu zeigen, wohin die Richtung im Markt der ultramobilen Gadgets geht.

Darüber hinaus äußerte sich Krzanich auch über den von Intel geplanten Online-Video-Service. Diesbezüglich wird Intel auf der CES zumindest sehr bedeckt halten – die Technik im Hintergrund sei zwar bereits ausgereift, allerdings gebe es schlichtweg zu wenige Inhalte, da noch kein namhafter Partner an Bord geholt werden konnte, der entsprechende Inhalte zur Verfügung stellt.

“Wearables is wide open. What you will see at CES is that we are actually going to bring some very innovative wearables to the show that are developed and manufactured here.”

“Our view is that Quark can make almost everything smart. We’ll show you some things that you would never have thought could become smart and communicate.”

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.