iOS 10.3: Öffentliche Beta veröffentlicht

Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 10.3 veröffentlicht.

Nach dem Release der Vorabversion für Entwickler vor wenigen Tagen können nun auch „einfache“ Nutzer die neue iOS-Software auf Stabilität und Fehler prüfen. Der Download ist wie bekannt über das öffentliche Beta-Programm Apples möglich und kann direkt in den Einstellungen des kompatiblen iOS-Geräts angestoßen werden. Voraussetzung dafür ist eine einmalige Registrierung auf der Apple-Website, was unter diesem Link erledigt werden kann.

Viele neue Funktionen hält die Aktualisierung nicht bereit, am Interessantesten dürfte noch die Möglichkeit der AirPod-Suche sein. Zusätzlich besteht mit iOS 10.3 die Möglichkeit einer neuen 3D-Touch-Wettervorhersage in der Maps-App, die Podcast-App hat ein neues Widget erhalten und Entwickler können alternative App-Icons festlegen.

via bgr

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News