iOS 10.3: Öffentliche Beta veröffentlicht

Hardware

Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 10.3 veröffentlicht.

Nach dem Release der Vorabversion für Entwickler vor wenigen Tagen können nun auch “einfache” Nutzer die neue iOS-Software auf Stabilität und Fehler prüfen. Der Download ist wie bekannt über das öffentliche Beta-Programm Apples möglich und kann direkt in den Einstellungen des kompatiblen iOS-Geräts angestoßen werden. Voraussetzung dafür ist eine einmalige Registrierung auf der Apple-Website, was unter diesem Link erledigt werden kann.

Viele neue Funktionen hält die Aktualisierung nicht bereit, am Interessantesten dürfte noch die Möglichkeit der AirPod-Suche sein. Zusätzlich besteht mit iOS 10.3 die Möglichkeit einer neuen 3D-Touch-Wettervorhersage in der Maps-App, die Podcast-App hat ein neues Widget erhalten und Entwickler können alternative App-Icons festlegen.

via bgr


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.