iOS 8.1 mit Apple Pay soll am 20. Oktober kommen

Hardware

Bislang suchte man in den Untiefen von iOS 8.0 vergebens nach Anzeichen auf Apples Bezahldienst Apple Pay – in der Beta von 8.1 hingegen wurde man fündig. Somit dürfte das Feature mit dem Release von iOS 8.1 endlich den Nutzer erreichen.

Und tatsächlich ist man sich unter Blogger-Kollegen einig: Mobile Payment könnte endlich eine Rolle im Alltag von Otto Normalverbraucher spielen. Wenn das eine Firma schafft, dann ist es wohl Apple – wovon in Zukunft auch Android-Nutzer profitieren dürften.

Der erwartete Release von 8.1 ist gerüchteweise auf den 20. Oktober gesetzt, folgt Apple seinem strengen Zeitplan. Damit würde es eventuell auch mit der Präsentation der neuen iPads zusammenfallen. Diese sollen ja auch Apple Pay unterstützen, allerdings auf einen NFC-Chip verzichten, womit der Sinn des Dienstes stark eingeschränkt wird. Das Update auf 8.1 soll weiterhin starke Verbesserungen im Bereich der Apple Maps mitbringen, was sicherlich stets gerne gesehen wird.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.