iOS 8.1 mit Apple Pay soll am 20. Oktober kommen

apple-pay-header

Bislang suchte man in den Untiefen von iOS 8.0 vergebens nach Anzeichen auf Apples Bezahldienst Apple Pay – in der Beta von 8.1 hingegen wurde man fündig. Somit dürfte das Feature mit dem Release von iOS 8.1 endlich den Nutzer erreichen.

Und tatsächlich ist man sich unter Blogger-Kollegen einig: Mobile Payment könnte endlich eine Rolle im Alltag von Otto Normalverbraucher spielen. Wenn das eine Firma schafft, dann ist es wohl Apple – wovon in Zukunft auch Android-Nutzer profitieren dürften.

Der erwartete Release von 8.1 ist gerüchteweise auf den 20. Oktober gesetzt, folgt Apple seinem strengen Zeitplan. Damit würde es eventuell auch mit der Präsentation der neuen iPads zusammenfallen. Diese sollen ja auch Apple Pay unterstützen, allerdings auf einen NFC-Chip verzichten, womit der Sinn des Dienstes stark eingeschränkt wird. Das Update auf 8.1 soll weiterhin starke Verbesserungen im Bereich der Apple Maps mitbringen, was sicherlich stets gerne gesehen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google News: News Corp plant Alternative vor 6 Minuten

Samsung Galaxy A30s offiziell vorgestellt vor 51 Minuten

Redmi Note 8 Pro: Xiaomi legt Fokus auf Gaming vor 1 Stunde

Sony PlayStation 5: Design zeigt das DevKit vor 2 Stunden

OnePlus: TV wird zum smarten Display vor 2 Stunden

Joyn: Chromecast-Unterstützung wird getestet vor 2 Stunden

Huawei bestätigt Kirin 990 vor 3 Stunden

Samsung: Update auf Android 10 mit One UI 2.0 zeigt sich vor 3 Stunden

Porsche Taycan: Interieur offiziell enthüllt vor 4 Stunden

Fitbit Versa 2 passiert Bluetooth SIG vor 18 Stunden