iOS 8.3: Zwei neue Funktionen

Hardware

Apple wird in iOS 8.3 ein paar neue Funktionen einbauen, auf zwei davon wollen wir heute einen kurzen Blick werfen. Es geht einmal um Siri und automatische Anrufe und einmal um die Passworteingabe im App Store.

Apple öffnete vor ein paar Tagen sein Beta-Programm für iOS und so kommt es, dass immer öfter ein paar kleine Veränderungen gefunden werden. Heute gibt es zwei wie ich finde nützliche Funktionen. Los geht es mit Passwörtern im App Store. Hier kann man in Zukunft die Passworteingabe bei kostenlosen Apps deaktivieren. Eine Funktion, die man aber nicht aktivieren muss.

Weiter geht es mit Siri und den Anrufen. Seit iOS kann man den Assistenten mit einem „Hey Siri” wecken, auch wenn das iPhone aus ist. Dafür muss es aber auch am Strom hängen. Was Siri aber nicht konnte: Einen Anruf starten und die Lautsprecher aktivieren. Dies kann man mit iOS 8.3 anscheinend auf Wunsch direkt vor dem Wählvorgang machen. Eine nützliche Erweiterung.

quelle 9to5mac 1 2


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.