iOS 9: Verteilung bei 70 Prozent

Apple hat im hauseigenen Entwicklerbereich die Zahlen für die Verteilung von iOS aktualisiert. Demnach liegt der Anteil von iOS 9 mittlerweile bei 70 Prozent.

Laut Apple sind 70 Prozent aller iOS-Nutzer mit iOS 9.x unterwegs. Nur noch 22 Prozent sind bei iOS 8 und der Anteil der Nutzer mit einer älteren Version ist mit 8 Prozent zusammengefasst. Damit bestätigt sich das kontinuierliche Wachstum der neuesten iOS-Systemversionen, mit aktuell etwa 4 Prozentpunkten in den letzten 4 Wochen Wochen. Es sei allerdings auch angemerkt, dass der Anstieg im November langsamer vonstatten ging, als zuvor. Im Vormonat hatte eventuell die Veröffentlichung von iOS 9.1 für einen kleinen Schub gesorgt.

io9 70 prozent

Weiterhin ist es schade, dass Apple die Unterversionen nicht aufschlüsselt. Denn unklar ist, wieviele Nutzer wirklich bereits die neueste iOS-Version 9.1 einsetzen bzw. wieviele noch mit iOS 9.0.x unterwegs sind.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech