Android

„iPad für alle“ – 1und1 will ab Juli 2010 eigenes Android-Tablet mit 3G anbieten [Update 3]

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, plant 1und1 nach internen Informationen im Juli 2010 ein Android-Tablet mit 3G auf den Markt zu bringen. Es gibt bisher kein Bild oder sonst irgendwelche technischen Informationen. Nach eigenen Angaben, soll das Tablet ein „iPad für alle“ werden und lehnt sich auch in Optik und Funktion eng an Apples iPad an, soll allerdings deutlich günstiger zu haben sein.

Das 1und1-Tablet soll am Anfang mit einem DSL-Vertrag zu erwerben sein, später aber auch vertragsfrei im Online-Shop gekauft werden können, zu welchem Preis steht allerdings noch nicht fest.

Die weiteren Details sind sehr allgemein gehalten, so soll das Gerät „mit umfangreicher Multimedia-Software ausgestattet“ sein und per W-Lan und 3G (siehe Update, wohl doch kein 3G) auf’s Internet zugreifen können. Welche Android-Version zum Einsatz kommen soll, ist derzeit noch unklar, fest steht allerdings, dass es keinen Google Market vorinstalliert haben wird (resultiert wohl aus fehlenden Hardware-Komponenten, die Google für den Betrieb des Markets auf einem Gerät mindestens vorschreibt), sondern einen eigenen Software-Shop. Dieser wird sicher über mehr Bezahlmöglichkeiten verfügen, als Google Software-Martplatz. Gerüchteweise werden wir dann einen „alten Bekannten“ aus der derzeitigen deutschen Android-Landschaft in Kooperation sehen.

Weitere Informationen gibt es in Kürze. Was haltet Ihr von den Plänen von 1und1?

Update 1

Der Vorstand der Fonpit AG (Betreiber von Androidpit) sagt folgendes zum Thema:

[…] der originale Market kann nur auf einem Android-Gerät sein, wenn das Gerät „with Google“ ist. Sprich: es braucht a) eine Art Zertifizierung von Google und muss b) ein GPS an Bord haben. […]

AndroidPIT baut gerade eine Art Shopsystem. Wir wollen neue Zahlungsmöglichkeiten bringen, aber auch sonst ein paar Dinge einbauen, die Usern das Kaufen und Laden von Apps vereinfachen sollen. […]

Dies würde zu den bisherigen Vermutungen passen, ist aber dennoch keine offizielle Bestätigung. Zudem lässt es leicht anklingen, dass das kommende Tablet unter Umständen technisch ehr einfach ausgestattet ist. Anhand der Aussage würde ich jetzt mal vermuten, dass kein GPS an Board, ob Komponenten zum Telefonieren verbaut sind, ist auch noch unklar.

Update 2

Vorweg gesagt, es handelt sich hierbei immer noch um inoffizielle Aussagen, für die ich kein Gewähr übernehme und auch keine Quelle anschwärzen werde. Es scheint allerdings so, dass 1und1 intern das Tablet angekündigt hat und seinen Mitarbeitern neben einem (unveröffentlichtem) Bild auch einige technische Daten zukommen lässt.

So soll das schwarze Gerät mit 1und1 Branding, welches ab 01.07.2010 offiziell beworben wird, für ca. 20 Euro (einmalig) zu einem DSL-Vertrag gebucht werden können. Es wird kein Hersteller auf der Hardware ersichtlich sein (ähnlich wie beim 1und1 Homeserver) und die 4 üblichen Android-Tasten sind verbaut.

Weitere Details wären:

  • Android 1.6 und angepasste Oberfläche
  • CPU: 500 MHz
  • Displaygröße: 7 Zoll
  • RAM: 256 MB
  • Sensoren: Lichtsensor, Bewegungssensor
  • Akku: 2500 mAh
  • Gewicht: 470 Gramm
  • Drahtlos: W-Lan b/g/n; UPnP; wohl doch kein 3G
  • Diverses  Zubehör
Update 3

Ein erstes Bild und weitere Infos sind verfügbar.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung