iPad Mini im Armaturenbrett eines Toyota Corolla verbaut

 Weiter →

Nachdem Apple vor kurzem erst das iPad Mini vorgestellt hat, haben sich ein paar findige Bastler aus Florida quasi sofort an die Arbeit gemacht und das Armaturenbrett eines Toyota Corolla anhand der bekannten Größe so angepasst, dass ein iPad Mini ganz einfach von der Seite in die dafür vorgesehene Einrichtung eingeschoben werden kann. Passend zum Launch des Tablets hat man die Funktionalität dann getestet und für gut befunden.

Prinzipiell ist der Einsatz eines Tablets in einem Armaturenbrett alles andere als eine blöde Idee. Navigationssoftware, Musikverwaltung, Ansteuerung weiterer Peripherie via Bluetooth und mehr – ein Tablet kann da eine ganze Menge Funktionen gebündelt mitbringen. Facebook oder Twitter allerdings müsste man dann ja auf eine Blacklist setzen, damit man nicht dem Drang erliegt und ständig die Timelines aktualisiert. ;)

Was haltet ihr von Tablets in Armaturenbrettern?

via TechFokus

 Weiter →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 und mehr: Event im Oktober bestätigt in Events

Android TV: Stadia, mehr Werbung und „Hero Device“ in Unterhaltung

FRITZ!Box 3390 erhält FRITZ!OS 6.55 in Firmware & OS

Vivo NEX 3 offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Lite für Europa vorgestellt in Smartphones

BMW i3: Kein Nachfolger geplant in Mobilität

Sony PlayStation 5 Pro soll kommen in Gaming

Telekom: iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe erhält Freigabe in Software

OnePlus 7T Serie: Event offiziell bestätigt in Events

LG feiert seltsames Tablet-Comeback in Tablets