Apple iPhone 2019 mit Triple-Kamera

Apple Iphone X Header Neu

Es gibt erneut eine Meldung, dass Apple beim kommenden iPhone auf eine Triple-Kamera setzen soll. Es ist aber unklar, bei welchen Modellen.

Wir haben nun schon öfter gehört, dass Apple nach der Dual-Kamera auf eine Triple-Kamera upgraden möchte. Das behauptet auch Bloomberg in einem aktuellen Artikel. Apple soll einen Nachfolger für das iPhone XS, XS Max und XR geplant haben. Das Max bekommt die Triple-Kamera sicher.

Bei den anderen iPhones ist von „eventuell“ die Rede. Aktuell ist also immer noch unklar, ob Apple die gleiche Strategie wie beim iPhone 7 und 7 Plus fahren und nur dem großen Modell die bessere Kamera spendieren wird. Auch diese gute Quelle liefert uns leider noch nicht die finale Antwort.

Der XR-Nachfolger wird aber vermutlich nur eine Dual-Kamera haben. Falls das stimmt, wäre die Triple-Kamera im XS-Nachfolger denkbar, denn sonst wären die beiden Modelle zu ähnlich (was schon jetzt der Fall ist).

Apple iPhone 2019 mit Weitwinkelkamera?

Die dritte Kamera soll Apple dabei helfen „mehr“ aufzunehmen, was für mich ein bisschen wie ein Weitwinkelsensor klingt. Die Kamera soll außerdem deutlich besser werden heißt es, der Fokus sei auf die Optimierung der Fotos gerückt.

Ein 3D-Sensor ist aber 2019 nicht dabei, damit haben wir bisher beim dritten Sensor gerechnet. Dieses Feature wollte man eigentlich dieses Jahr einführen, hat es aber auf 2020 verschoben. Die 3D-Kamera soll dann neue AR-Features ermöglichen – eine AR-Brille soll ebenfalls 2020 kommen.

Das erste Apple-Gerät mit der 3D-Kamera soll aber noch vor dem iPhone 2020 auf den Markt kommen, und zwar handelt es sich dabei um das iPad Pro. Was hier interessant ist: Es ist erst für das Frühjahr 2020 geplant. Wir werden also voraussichtlich kein neues iPad Pro 2019 sehen.

Apple iPhone 2019 mit USB C?

Apple testet auch mehrere Prototypen mit USB C, es klingt im Artikel aber nicht so, als ob diese Entscheidung schon sicher sei. Das Unternehmen denkt nach dem Wechsel beim iPad nun auch beim iPhone darüber nach.

Ebenfalls mit dabei: Ein schnellerer Sensor für Face ID und ein schnellerer A-Prozessor. 5G gibt es wie erwartet nicht. Die kommenden iPhones sollen wie die aktuelle Generation aussehen, viel wird sich nicht verändern.

Das große Upgrade ist dann für 2020 geplant, so Bloomberg.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen