Apple iPhone 2019: Triple-Kamera nur im Highend-Modell

Apple Iphone 2019 Render3
Apple iPhone 2019 (Bild: OnLeaks)

Das Apple iPhone 2019 soll erneut in drei Größen auf den Markt kommen, allerdings wird nur ein Modell die Triple-Kamera bekommen.

Letztes Jahr gab es drei neue iPhones, das iPhone XS, das iPhone XS Max und das iPhone XR. Auch 2019 soll es dieses Lineup wieder geben. Das haben wir ja bereits gehört und das behauptet nun auch das Wall Street Journal.

Apple plant einen Nachfolger des iPhone XR und soll sich erneut für ein LC-Display entschieden haben. Außerdem wird es dieses Jahr zwei Kameras beim „Einsteiger-iPhone“ geben. Ein Modell mit Triple-Kamera ist auch dabei.

Apple: Nur ein Modell mit Triple-Kamera

Damit haben wir gerechnet und es kommt nicht überraschend. Was noch unklar war: welches Modell bekommt die Triple-Kamera? Laut WSJ wird es nur das Highend-Modell sein. Die „anderen beiden“ sollen eine Dual-Kamera haben.

Das würde bedeuten, dass Apple in diesem Jahr wieder damit anfängt das größere iPhone von den anderen abzuheben. Auch beim iPhone 7 und 8 gibt es die Dual-Kamera nur bei den Plus-Modellen. Der Nachfolger des iPhone XS Max bekommt nun anscheinend die Triple-Kamera, der des XS nicht.

Falls ich den Artikel nun richtig interpretiere. Es könnte auch sein, dass es noch ein weiteres iPhone geben wird und beide OLED-Modelle die Triple-Kamera bekommen. Daran glaube ich aber ehrlich gesagt nicht.

So könnte die Triple-Kamera beim iPhone übrigens aussehen:

Apple Iphone 2019 Render1

Fände ich schade, denn mit dem iPhone X(S) hat Apple die für mich perfekte Größe gefunden. Ich würde es nicht begrüßen, wenn man das große und kleine OLED-Modell nun (abgesehen vom Display und Akku) unterscheidet.

Aber so wird es vermutlich kommen, da man mit dem Max-Modell auch einfach etwas mehr Geld verdient und die Nachfrage der Kunden in so einem Fall auch zweitrangig sein dürfte. Habe ich befürchtet. Ich vermute, das kleine iPhone bekommt die Triple-Kamera dann erst nächstes Jahr.

Ab 2020 könnte Apple übrigens nur noch auf OLED setzen, so das WSJ. Das sei aber noch keine beschlossene Sache. Es ist aber auch noch ein bisschen früh, um über das Lineup für Ende 2020 zu sprechen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware