iPhone 6s mit Akkuproblem: Apple startet Reparaturprogramm

Apple hat diese Woche ein zweites Reparaturprogramm ins Leben gerufen. Dieses Mal kümmert man sich um iPhone 6s-Besitzer mit Akkuproblemen.

Nach dem Multi-Touch-Reparaturprogramm für das iPhone 6 von letzter Woche, startet diese Woche ein weiteres Reparaturprogramm. Dieses Mal kümmert man sich bei Apple allerdings um die iPhone 6s-Besitzer mit Akkuproblemen.

Genau genommen geht es um einen bestimmten Fehler. Es gab in den letzten Wochen anscheinend vermehrt Meldungen über Geräte, die sich völlig unerwartet ausgeschaltet haben. Bei diesen bietet Apple nun einen Akkutausch an.

iPhone 6s: Akkutausch ist kostenlos

Es handelt sich hier um kein Sicherheitsproblem, dennoch wird zur Reparatur über das Programm von Apple geraten. Die Anzahl der Geräte ist gering, so Apple. Es sind nur iPhones betroffen, die im September und Oktober 2015 verkauft wurden. Also im Grunde genommen nur die erste Charge der letzten Generation.

Folgender Hinweis: Sollte das iPhone einen Schaden aufweisen, der den Tausch des Akkus beeinträchtigt, dann werden Kosten entstehen. Falls nicht, so ist der Tausch des Akkus kostenlos. Weitere Informationen zum Reparaturprogramm gibt es bei Apple, die Seite ist allerdings (noch) nicht in deutscher Sprache verfügbar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.