iPhone 6s: Neues Gehäuse im Biegetest

Hardware

Erinnert ihr euch noch an Bendgate beim iPhone 6? Das soll beim iPhone 6s nicht mehr vorkommen, dafür dürfte ein neues Gehäuse sorgen und dieses musste sich jetzt auch schon einem ersten Biegetest stellen.

Optisch dürfte das neue iPhone dem aktuellen ähneln, wenn nicht sogar exakt gleich aussehen. Unter der Haube wird sich aber einiges tun und auch beim Gehäuse scheint Apple nachgebessert zu haben, damit so etwas wie bei dem Bendgate-Vorwürfen vom letzten Jahr nicht mehr passiert. Schon vor ein paar Tagen hatten wir hier ein Video, welches das neue Gehäuse gezeigt hat.

Jetzt hat die gleiche Quelle ein weiteres Video veröffentlicht und das Gehäuse vom mutmaßlichen iPhone 6s mal einem Biegetest unterzogen und dabei hat sich herausgestellt, dass es stabiler ist. Das hat man auch bei MacRumors gehört, wo die Rede von 7000er Aluminium ist. Das wäre übrigens auch das Aluminium, welches Apple auch aktuell bei der Apple Watch Sport nutzt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.