iPhone 6s wohl weiter mit Kamerahubbel

Apple iPhone 6 (2)

In weniger als zwei Monaten wird Apple voraussichtlich das iPhone 6s vorstellen und so langsam häufen sich die Leaks diesbezüglich. Heute gibt es mal wieder ein paar Bauteile, die ein paar kleine Details liefern.

Fangen wir mal mit dem Bauteil an, welches für die meisten wohl eher etwas unspektakulär sein wird. Hier sehen wir ein mutmaßliches Bauteil, welches für die Lautstärkeregelung, den Blitz und die Power-Taste zuständig ist. Bei der aktuellen Generation waren das noch zwei Teile, jetzt ist es ein Teil.

iPhone-6s-Single-Flex-Cable1

Interessanter sind die Kameraringe, die ebenfalls wieder ein Bestandteil des neuen iPhones sein sollen. Das würde bedeuten, dass die Kamera auf der Rückseite weiterhin heraussteht. Ein Kritikpunkt beim iPhone 6, den Apple dann aber wohl erst 2016 mit dem iPhone 7 beseitigen wird. Vermutlich.

iPhone-6s-Bagues-Photos-2

Optisch dürfte das neue iPhone also tatsächlich gar nicht vom iPhone 6 zu unterscheiden sein. Bei der Kamera soll Apple übrigens auf einen Sensor mit 12 Megapixel setzen, hier könnte sich also etwas „unter der Haube“ tun. Mehr Megapixel heißt ja aber nicht automatisch bessere Bilder. Warten wir mal ab.

via macrumors quelle nwe (fr.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.