iPhone 8 wohl mit Curved-Display

Das Apple iPhone 7

Apple soll für September ein neues iPhone mit einem OLED-Display geplant haben. Dieses besitzt laut einer aktuellen Meldung ein Curved-Display.

Aktueller Stand der iPhone-Gerüchteküche: Apple plant drei Modelle. Einmal eine Neuauflage des iPhone 7, also quasi ein iPhone 7s und iPhone 7s Plus und dann noch ein Highend-Modell mit einem OLED-Display. Von diesem gab es erst vor ein paar Tagen neue Skizzen, die Details zum Display lieferten.

Was bisher aber noch nicht ganz klar war: Wird das Display gebogen, oder der Rand um das Display einfach nur extrem schmal sein. Laut einem aktuellen Bericht des WSJ plant Apple ein Modell mit einem Curved-Display. Dieses kann man sich ähnlich wie bei den Edge-Modellen von Samsung (z.B. dem Galaxy S7 Edge) vorstellen.

Samsung soll auch der Lieferant für die Displays sein. Apple soll die Bestellung für die anstehende Massenproduktion jetzt abgeschickt haben. Falls da etwas dran ist, dann dürften wir schon bald die ersten Leaks mit Bauteilen sehen. Aktuell gibt es immer noch keine Leaks, das Modell ist also noch ein gut gehütetes Geheimnis.

via TNW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones