iPhone 8 wohl mit Curved-Display

Smartphones

Apple soll für September ein neues iPhone mit einem OLED-Display geplant haben. Dieses besitzt laut einer aktuellen Meldung ein Curved-Display.

Aktueller Stand der iPhone-Gerüchteküche: Apple plant drei Modelle. Einmal eine Neuauflage des iPhone 7, also quasi ein iPhone 7s und iPhone 7s Plus und dann noch ein Highend-Modell mit einem OLED-Display. Von diesem gab es erst vor ein paar Tagen neue Skizzen, die Details zum Display lieferten.

Was bisher aber noch nicht ganz klar war: Wird das Display gebogen, oder der Rand um das Display einfach nur extrem schmal sein. Laut einem aktuellen Bericht des WSJ plant Apple ein Modell mit einem Curved-Display. Dieses kann man sich ähnlich wie bei den Edge-Modellen von Samsung (z.B. dem Galaxy S7 Edge) vorstellen.

Samsung soll auch der Lieferant für die Displays sein. Apple soll die Bestellung für die anstehende Massenproduktion jetzt abgeschickt haben. Falls da etwas dran ist, dann dürften wir schon bald die ersten Leaks mit Bauteilen sehen. Aktuell gibt es immer noch keine Leaks, das Modell ist also noch ein gut gehütetes Geheimnis.

via TNW


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.