iPhone SE: Das „SE“ steht für „Special Edition“

Der Nachfolger des iPhone 5s ist seit gestern offiziell und viele stellen sich seit dem die Frage, wofür eigentlich das „SE“ bei iPhone SE steht.

Die Antwort gab es gestern anscheinend von Phil Schiller, der Jason Cipriani die Bedeutung verriet. Das „SE“ steht tatsächlich für „Special Edition“. Gestern gab es viele Witze über das SE, von „Super Encryted“ bis „Shit Edition“ war alles dabei. Die einen mehr, die meisten anderen Beiträge waren aber eher weniger lustig.

Dem neuen iPhone die Bezeichnung Spezialedition zu geben finde ich interessant, das zeigt, was für einen Stellenwert das Modell bei Apple doch hat. Außerdem lässt es die Vermutung zu, dass so ein Modell nie langfristig geplant war und erst in den letzten Monaten entwickelt wurde. Mal schauen, wie gut es am Ende ankommt.

[tweet 711980520708542465]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta gestartet in Firmware & OS

Xiaomi plant Smartphone mit starker Zoom-Kamera in Smartphones

Mit der Fitbit Versa 2 das Smart Home steuern in Smart Home

Vodafone CallYa Flex: Mehr Datenvolumen ab 15. Oktober in Vodafone

Nintendo Switch: Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging kommt 2020 zu uns in Gaming