iPhone 5se: Mutmaßliches Bild und neue Details zum kleinen iPhone

iPhone 5 vs. iPhone 5se

Apple soll an einer Neuauflage des iPhone 5s arbeiten, welches sich jetzt auf einem ersten Bild zeigt und zu dem es außerdem auch neue Details gibt.

So soll es auf den Namen iPhone 5se hören und somit klar signalisieren, dass es ein Nachfolger für das immer noch beliebte iPhone 5s und kein kleines iPhone 6 ist. Das „se“ soll für „Special Edition“ stehen. Zumindest intern wird das iPhone, welche den Codenamen N69 trägt, so genannt. Optisch soll es sich außerdem auch am iPhone 5s orientieren, lediglich die Ränder wurden abgerundet und sind nicht mehr glatt.

Die Hardware des iPhone 5se soll im Grunde der des iPhone 6 entsprechen, das heißt unter der Haube werkelt ein A8 in Kombination mit 1 GB Arbeitsspeicher und die Kamera wird mit 8 Megapixel auflösen. Ein NFC-Chip ist ebenfalls mit an Bord, damit man Apple Pay nutzen kann. Farblich wird sich aber etwas tun, denn hier soll Apple das volle Portfolio (Silber, Grau, Gold und Roségold) des iPhone 6s anbieten.

Im Gegensatz zum iPhone 6 wird Apple dem 5se eine Funktion namens „Live Photos“ spendieren, die man vom iPhone 6s kennt. Das sind im Grunde bewegte Bilder, die an kurze Videos erinnern. Ein „3D Touch“-Display gibt es allerdings nicht.

Vom Namen abgesehen klingt das nach einem ordentlichen iPhone, welches, und da bin ich mir sicher, sehr gut ankommen wird. Das iPhone 5se soll auf einem Event im März oder April vorgestellt werden und kurze Zeit später erhältlich sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.