iPhone 6 (Plus): Apple nennt Reparaturkosten für Geräte außerhalb der Garantie

Hardware

Auf der offiziellen Webseite hat Apple aktuell Informationen dazu veröffentlicht, wie hoch anfallende Reparaturkosten für Geräte außerhalb der Garantieleistungen sein werden.

Ganz grundlegend unterscheidet Apple hierbei in die drei verschiedenen Kategorien “screen damage”, “battery and power” sowie “other repairs”. Das Ersetzen eines defekten Displays kostet demnach beim iPhone 6 121,10 Euro, während der gleiche Vorgang beim iPhone 6 Plus mit 141,10 Euro zu buche schlägt. Letzteres liegt somit bemerkenswerterweise auf dem gleichen Preisniveau wie ein Displaytausch beim iPhone 5, 5c und 5s. Der Austausch eines defekten Akkus kostet dann 75 Euro.

Teuer wird es bei der dritten Kategorie. Hier werden alle Reparaturvorgänge zusammengefasst, die nicht unter die beiden ersten Kategorien fallen. Reparaturen kosten dann beim iPhone 6 297,10 Euro und bei der Plus-Ausführung 331,10 Euro.

Die Preise gleichen dabei in etwa den angegebenen US-Preisen und unterscheiden sich nur in kleinen Beträgen. Generell ist es aber sicher nützlich, über anfallende Kosten bereits im Vorfeld Bescheid zu wissen – vor allem im Bereich der Displayreparatur, da diese typischerweise nicht über die Garantie abgedeckt werden.

Quelle Apple via GSMArena


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.