iPhone 7: Angebliches Video, Preise und 256 GB-Version

Neuer Tag, neue Gerüchte zum iPhone 7. Heute gibt es nicht nur ein Video, das das neue Modell in Aktion zeigen soll, sondern auch ein mögliches Etikett.

Das Etikett soll von der Verpackung stammen und bestätigen, dass Apple in diesem Jahr erstmals eine Version mit 256 GB Speicher auf den Markt bringen wird. Es soll außerdem EarPods mit Lightning-Anschluss bestätigen und Apple plant auch einen Lightning-Adapter, der für normale Kopfhörer genutzt werden kann, beizulegen.

iPhone 7 Plus Etikett

Das Etikett stammt irgendwo aus Asien und macht seit dem seine Runde im Netz. Nicht ausgeschlossen, dass da was dran ist, aber man sollte skeptisch bleiben. Das sollte man auch bei der folgenden Preisliste. Hierbei handelt es sich übrigens auch nicht um eine Behauptung, sondern laut GSM Arena mehr um eine Vermutung.

iPhone 7 Preise

Würde aber durchaus Sinn ergeben finde ich. Mehr Speicher kostet Apple nicht viel mehr, dafür kann man einen deutlich höheren Preis verlangen und steigert so am Ende die Gewinnmarge. Klingt für mich nach Apple. Die offizielle UVP wird aber wohl niemand bis zum 7. September erfahren, also heißt es noch abwarten.

Dafür macht seit ein paar Minuten ein Video die Runde auf Twitter, welches von Sonny Dickson veröffentlicht wurde. Ich weiß nicht wo es her ist, er sagt es auch nicht (ein anderes Video hat er wieder gelöscht), aber sollte es echt sein, dann zeigt es uns das iPhone 7 Plus (wegen der Dual-Kamera hinten) in Aktion.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.