iPhone 7: Kamera-Rezension von Austin Mann

Screen: iPhone 7+ Camera Review: Rwanda

Apple lässt sich bei der Vermarktung der neuen iPhone 7 nicht lumpen. Die verbesserten Kameras der beiden Modellvarianten möchte man wieder in den Fokus rücken.

Auch in diesem Jahr hat Apple den Reisefotograf Austin Mann mit den neuesten iPhones bestückt und ihn auf Reisen geschickt. Dabei sind nicht nur erstaunliche Aufnahmen herausgekommen, sondern auch ein interessantes Video, welches einen Hintergrundbericht zu seiner Reise liefert.

Dass die Kameras der neuen iPhones gelungen sind, hat wohl niemand ernsthaft angezweifelt. Im Vergleich zu den Linsen der 6s-Serie sollen sie laut ersten Tests etwas besser, aber nicht sehr viel besser sein. Vor allem der optische Zoom im iPhone 7 Plus wird oftmals als eine interessante Funktion hervorgehoben.

[embedly

Ein guter Fotograf, tolles Licht und beeindruckende Objekte schaffen natürlich ein Bild, welches der Normalnutzer im Alltag nicht erreichen wird. Mit etwas Mühe, kann man viel aus einer Smartphone-Kamera rausholen. Dass die eigenen Fotos automatisch so beeindruckend werden, wie die Fotos von Austin Mann darf dennoch bezweifelt werden.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch auf einen Artikel von The Verge hinweisen. Dort hat man die (rückblickend ziemlich miese) Kamera des ersten iPhones mit der des iPhone 7 Plus verglichen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.