IPTV-Plattform waipu.tv verkündet Neuerungen

Die IPTV-Plattform waipu.tv hat in dieser Woche im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2017 zahlreiche Neuigkeiten bekannt gegeben.

So erhalten waipu.tv-Kunden zum Beispiel zwölf neue Sender zur IFA, von denen ein Großteil auch in HD verfügbar ist. Mit dabei sind CNBC, Melodie TV, Insight TV, Bibel TV, QVC, HSE24, 1-2-3.tv, XITE, MTV HD, Sonnenklar.tv, Health TV und ab heute auch Chilledge von Mediakraft.

Waipu Tv 12 Sender

Nutzer haben mit der neuesten Version von waipu.tv zudem (endlich) die Möglichkeit, Auswahl und Reihenfolge ihrer Sender im Line-Up ihres EPG (Senderübersicht) selbst festzulegen. Sender können dabei auch komplett aus- und wieder eingeblendet.

Weiterhin gibt es nun die Aufnahmefunktion auch für die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe und die Nutzer erhalten mehr Speicherplatz ohne Aufpreis (für das Comfort- und Perfect-Paket) für die Nutzung der Aufnahmefunktion. Für das Comfort-Paket wird der Speicher von 10 auf 25 Stunden erhöht und für das Perfect-Paket von 50 auf 100 Stunden.

Darüber hinaus hat waipu.tv im August die Qualität des SD-Signals durch die Nutzung einer HD-typischen Bitrate zur Signalübertragung für die Hauptsender (ARD, ZDF, Pro7Sat.1-Gruppe und RTL-Gruppe) nach eigenen Angaben „deutlich verbessert“.

Zu waipu.tv →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.