iTunes-Karten: Media Markt mit Rabatt-Aktion

Bei Media Markt gibt es aktuell mal wieder eine Rabatt-Aktion, bei der man beim Kauf einer iTunes-Karte ein paar Euro sparen kann.

Neben der Aktion bei Rewe und Kaufland gibt es diese Woche auch die Option bei Media Markt ein paar Euro zu sparen. Auch hier kann man die Karten günstiger einkaufen, 20 Prozent sind allerdings bei keiner Karte drin. Wer die Aktion vom letzten Monat also verpasst hat, der muss noch etwas warten.

Oder man schlägt einfach trotzdem zu und kauft sich eine iTunes-Karte im Wert von 15 Euro für 13 Euro, eine Karte im Wert von 25 Euro für 21 Euro, oder eine Karte im Wert von 50 Euro für 42 Euro. Wie so oft gilt: Je mehr man bezahlt, desto mehr kann man sparen. Immerhin gibt es, von der 100 Euro-Karte abgesehen, mehr Rabatt, als bei Rewe und Kaufland. Man merkt aber auch, dass die 20 Prozent-Aktionen nicht mehr so häufig wie vor ein paar Monaten/Jahren vorkommen.

Die Aktion geht anscheinend bis zum 19. Mai, oder so lange der Vorrat reicht. Bevor ihr los fahrt, informiert euch aber erst, ob euer Media Markt das Angebot anbietet.

Quelle Schimanke

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen