iWork für iCloud jetzt für alle verfügbar

icloud_header

Im Juli begann Apple damit Einladungen für iWork in der iCloud zu verschicken und nur einen Monat später ist der Dienst für alle verfügbar. Eine offizielle Meldung von Apple gibt es noch nicht, aber loggt man sich heute mit seiner Apple-ID auf der Webseite von iCloud ein, dann erscheinen dort Pages, Numbers und Keynote als Icon. Diese Dienste kann man ab sofort als Beta nutzen, allerdings nur in Englisch.

Im Herbst soll es dann die finale Version von iWorld in der iCloud geben. Ich habe das mal eben kurz mit einem Dokument ausprobiert. Funktioniert soweit wunderbar, ist allerdings bei mir noch ein bisschen langsam. Wer es selbst ausprobieren möchte, der geht einfach auf iCloud.com und loggt sich dort mit seiner Apple-ID ein. Fehlen eigentlich nur noch die neuen Icons, die Apple für Beta-Nutzer schon ausgerollt hat.

icloud_neue_icons

via engadget screen arstechnica

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung