Juke: Musik-Flatrate mit Apps für iOS und Android

News

Die 24-7 Entertainment GmbH, ein Tochterunternehmen von Media-Saturn, hat im Rahmen der IFA 2011 in Berlin ein neues Musik-Angebot präsentiert: Juke. Für 10 Euro im Monat kann man so viel Musik hören wie man möchte und zur Auswahl stehen 13 Millionen Titel. Das sind nochmal ein paar mehr, als die Konkurrenz bei Simfy zu bieten hat. Meines Wissens ist Juke zusammen mit Simfy und Napster einer der ersten Dienste mit so einem Angebot in Deutschland.

Wie bei Simfy gibt es mit “MyJuke” auch kostenlose Anwendungen für Android und iOS, bei der man seine Musik unterwegs hören und bei Bedarf offline abspeichern kann. Der Nachteil von Juke? Ohne Abo kann man jeden Song nur 30 Sekunden hören, Simfy ist in einem gewissen Umfang auch kostenlos nutzbar. In den ersten zwei Wochen ist der Premium-Dienst jedoch kostenlos und man kann sich Juke erst mal in Ruhe anschauen.

MyJuke im Android Market MyJuke im AppStore


Fehler melden8 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.