Kabel Deutschland startet ab Mai neue WLAN-Hotspot-Flat

kabel deutschland

Wie Kabel Deutschland heute per Pressemitteilung bekannt gibt, startet man ab Mai dieses Jahres eine neue WLAN-Hotspot-Flat. Dabei handelt es sich um eine Tarfifoptionen, die den eigenen Kunden angeboten wird.

Die Option ermöglicht unbegrenztes WLAN-Surfen an über 300.000 verschiedenen WLAN-Hotspots, die zum Beispiel über mobile Apps gefunden werden können, im WLAN-Hotspot-Netz von Kabel Deutschland. Dabei berechnet Kabel Deutschland für die WLAN-Hotspot-Flat für Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro im Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es für die Option nicht, die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen. Über eine Funktion namens „Auto-Login“ können sich Kunden mit gebuchter WLAN-Hotspot-Flat immer automatisch mit einem Hotspot verbinden lassen, sobald dieser in Reichweite ist.

Die WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland an öffentlichen Straßen und Plätzen können weiterhin 30 Minuten pro Tag kostenfrei genutzt werden, wie das bisher bereits der Fall ist.

Vodafone Hotspotfinder
Preis: Kostenlos
‎Vodafone Hotspotfinder
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS