Kartellamt mit Auswertung von Benzinpreisen

Dienste

In etwa ein Jahr nach dem Start der bundesweiten Benzinpreisstelle, auf die viele Millionen Nutzer über mobile Apps und auch Websites zugreifen können, wertet auch das Bundeskartellamt die daraus gewonnen Erkenntnisse aus.

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe ermöglicht es auf einfache Art und Weise, Benzinpreise von ca. 14.500 Tankstellen miteinander zu vergleichen. Nach ein paar Monaten war meines Erachtens bereits klar, wie sich die Tankstellen üblicherweise verhalten, also wann genau man sparen kann. Es kommt vor allem auf die Tageszeit an. Zusammengefasst wird dies nun auch von Betreiberseite aus, was folgende Punkte ergibt:

  • Bis zu 20 Cent pro Liter könnten Verbraucher bei der günstigsten Tankstelle zur richtigen Tageszeit sparen
  • Preise schwanken täglich um sieben bis zehn Cent pro Liter an einer Tankstelle
  • Abends zwischen 18 und 20 Uhr ist der Kraftstoff am günstigsten
  • Im Durchschnitt erhöht eine Tankstelle abends einmal deutlich die Preise und senkt diese am folgenden Tag in drei bis vier Schritten
  • Zwischen 20 und 21 Uhr erhöhen häufig Aral und Shell die Preise, ab 21 Uhr folgen oft Esso und Total, ab 23 Uhr die Jet-Tankstellen
Quelle BR Icon adianteapps


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.