Kartellamt mit Auswertung von Benzinpreisen

tankestelle benzin icon sprit tanken

In etwa ein Jahr nach dem Start der bundesweiten Benzinpreisstelle, auf die viele Millionen Nutzer über mobile Apps und auch Websites zugreifen können, wertet auch das Bundeskartellamt die daraus gewonnen Erkenntnisse aus.

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe ermöglicht es auf einfache Art und Weise, Benzinpreise von ca. 14.500 Tankstellen miteinander zu vergleichen. Nach ein paar Monaten war meines Erachtens bereits klar, wie sich die Tankstellen üblicherweise verhalten, also wann genau man sparen kann. Es kommt vor allem auf die Tageszeit an. Zusammengefasst wird dies nun auch von Betreiberseite aus, was folgende Punkte ergibt:

  • Bis zu 20 Cent pro Liter könnten Verbraucher bei der günstigsten Tankstelle zur richtigen Tageszeit sparen
  • Preise schwanken täglich um sieben bis zehn Cent pro Liter an einer Tankstelle
  • Abends zwischen 18 und 20 Uhr ist der Kraftstoff am günstigsten
  • Im Durchschnitt erhöht eine Tankstelle abends einmal deutlich die Preise und senkt diese am folgenden Tag in drei bis vier Schritten
  • Zwischen 20 und 21 Uhr erhöhen häufig Aral und Shell die Preise, ab 21 Uhr folgen oft Esso und Total, ab 23 Uhr die Jet-Tankstellen
Quelle BR Icon adianteapps

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News

Huawei: Fristverlängerung wohl für 6 weitere Monate in Marktgeschehen

Vodafone GigaCube Pro: Unbegrenztes Datenvolumen für Neukunden in Vodafone

Tesla Model 3 und S werden nach Update schneller in Mobilität

Huawei äußert sich: Android-Updates werden weiter ausgeliefert in Marktgeschehen