Kauft Facebook den Kartendienst Waze für 1 Milliarde Dollar?

Dienste

Facebook könnte kurz vor der nächsten größeren Übernahme nach dem Instagram-Kauf stehen, denn wie die israelische Wirtschaftszeitung Calcalist aktuell berichtet, will man den Kartendienst Waze schlucken. Im Gespräch ist derzeit angeblich eine Übernahmeangebot von 800 Millionen bis 1 Milliarde US-Dollar. Die Verhandlungen laufen wohl bereits eine ganze Weile. Die Übernahme von Waze würde in Facebooks mobile Ausrichtung passen, denn der aus Israel stammende Dienst, der Navigation, Karten und Verkehrsinformationen mit Hilfe der eigenen Nutzer anbietet bzw. generiert ist nur mobil anzufinden und das bereits unter Android sowie iOS. Eine Integration in Facebooks mobile Apps würde sich sicher anbieten, gerade um die Facebook Orte weiterhin zu verbessern.

via meedia


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.