Kein neues Nexus-Smartphone von LG für 2016 geplant

LG wird in diesem Jahr anscheinend kein neues Nexus-Smartphone bauen und das Feld anderen Herstellern überlassen, das hat man offiziell bestätigt.

LG hat in den letzten Jahren drei Nexus-Smartphones für Google gebaut, das Nexus 4, das Nexus 5 und das aktuelle Nexus 5X. In diesem Jahr wird es aber kein Nexus-Smartphone von LG geben, das hat der Hersteller im Rahmen des Mobile World Congress 2016 in Barcelona gegenüber Cnet offiziell bestätigt.

Bei LG wird man sich jetzt erst mal komplett auf das eigene Flaggschiff, das G5, konzentrieren. LG ist natürlich immer noch glücklich über die Partnerschaft mit Google, was soll man auch anderes sagen, aber das kostet anscheinend auch sehr viele Kapazitäten, die dann eben an anderer Stelle wieder fehlen.

Neben dem neuen Flaggschiff, und vielen weiteren Android-Smartphones, wird es auch wieder eine neue Smartwatch, die Watch Urbane LTE 2nd Edition, im zweiten Halbjahr geben. Diese soll mit Android Wear erscheinen. LG hat zwar auch mit webOS experimentiert, doch dieses Projekt wurde erst mal auf Eis gelegt.

Das G Flex wird in diesem Jahr übrigens keinen Nachfolger bekommen, kommt für uns allerdings nicht überraschend. Stattdessen soll es in diesem Jahr wieder ein V-Modell geben, das jedoch ebenfalls für die zweite Jahreshälfte geplant ist. Jetzt heißt es bei LG erst mal: G5, G5, G5. Das neue Flaggschiff steht im Fokus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.