Kindle Touch 3G – Beta Browser näher betrachtet

Als ich euch beim letzten Review die Beta-Funktion „Web-Browser“ auf dem Kindle Touch 3G vorgestellt habe, hat es von eurer Seite viele Anfragen gegeben. Zum einen zum Funktionsumfang, zum anderen auch zum Handling und zur Geschwindigkeit. Das war Grund genug für mich, dieser Funktion des eBook-Readers ein Video zu widmen. Grundsätzlich kann ich sagen, dass der Browser nicht der schnellste ist und mit umfangreichen Websiten durchaus seine Probleme hat, besonders wenn es um Inhalte wie Bilder geht. Ansonsten aber ist er durchaus brauchbar. Der Browser basiert auf Webkit. Wie er sich nun genau verhält, seht ihr in meinem Video. Wenn ihr Fragen habt, ab in die Kommentare damit!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News