LastPass mit neuem Premium-Modell

lastpass

Der Passwortmanager LastPass dürfte vielen von euch bekannt sein. Mit verschiedenen Apps können damit plattformübergreifend Passwörter gesichert und abgeglichen werden. Heute nun hat LastPass ein neues Premium-Modell angekündigt, was durchaus interessant ist.

Bisher musste man für die mobile Nutzung bereits Premium-Kunde sein, zukünftig muss man Premium-Kunde sein, wenn man mehr als eine Plattform nutzen will. Man kann nun also die Desktop-Version ODER die mobile Version für lau nutzen, will man aber beides (oder noch mehr) einsetzen, werden 12 Dollar pro Jahr fällig. Man kann sich jetzt also entscheiden, auf welcher Plattform man anfangen will, LastPass kostenfrei zu nutzen. Wer bereits LastPass Premium nutzt, kann den Dienst unverändert zu alten Konditionen weiter nutzen.

[embedly

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW OS: Volkswagen setzt auf Android in Mobilität

Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt in Smart Home

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität

Fossil: Hybrid-Smartwatch mit Wear OS aufgetaucht in Wearables

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro: Mögliche Spezifikationen aufgetaucht in Smartphones

Huawei: Mate-Event im Livestream in Events

Tesla: Neues Model S kommt 2020 und kein Rekordversuch in Mobilität

Apple iPhone und iPad Pro 2020: ToF-Sensor von LG in Tablets

OnePlus 7T Pro: Optisch tut sich fast nichts in News

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech