Launcher++ ist eine bunte Mischung aus den üblichen Verdächtigen

Und wieder gibt es einen neuen Launcher für Android auf dem Markt. Dieses mal sozusagen in einer interessanten Form aus einer Mischung vom Nova-, Apex- und ADW-Launcher.

So bietet Launcher++ (Lpp) super viele Features und auch Besonderheiten innerhalb einer App, die nicht jeder Launcher einzeln für sich anbietet. Es gibt Widgets in Ordnern und im Dock, Icons (auch von Ordnern) können angepasst werden, Blur-Effekte, Transition-Effekte, Themes, anpassbares Icon-Gitter für Drawer und Homescreens, Gesten, Backup&Restore und noch vieles, vieles mehr.

Das folgende Video zeigt in 18 Minuten (!) den Funktionsumfang des Lpp:

https://www.youtube.com/watch?v=vxitogE81dY

Wie auch bei den Launchern der Mitbewerber ist die App grundsätzlich kostenlos in Google Play gelistet. Immer wieder gibt es aber hier und da Funktionen, die einen Kauf der kostenpflichtigen Vollversion für 4,99 EUR abverlangen. Das kann ein zusätzlicher Transition-Effekt sein, oder die Möglichkeit zum abändern einer Schriftart usw.

Launcher++ (Lpp)
Preis: Kostenlos+

Generell schaut die Version für den ersten Release schon wirklich schick aus. Die Funktionen sind im Grunde ein Best-Off der üblichen Launcher im Playstore. Die Menüs in den Einstellungen wirken optisch teils noch nicht so ausgereift, aber das wird evtl. ja noch kommen. Ich kann vorerst nur empfehlen, die App mal auszuprobieren. Vor allem, wenn ihr noch keinen Nova- oder Apex- oder dergleichen gekauft habt.

Danke Peter!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen