Lenovo erweitert All-in-One Horizon-Familie um zwei weitere Modelle

Lenovo_Horizon_IFA_Header

Unter dem Namen der Horizon-Serie bietet Lenovo schon seit einiger Zeit verschiedene All-in-One-PCs an, welche auch als große Tablets genutzt werden können. Nun erweiterte man die Familie im Rahmen der IFA 2014 um zwei neue Modelle.

Der Lenovo Horizon 2e soll einen günstigen Einstieg in die Modell-Serie bieten. Ausgestattet ist er mit einem 21,5 Zoll großen FullHD-Display mit 10-Punkt-Multitouch. Als Prozessor wurde ein Intel Core i3-4030U aus dem Notebook-Segment verbaut, welcher von 8 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Als Datengrab dient eine 500 GB große SSHD auf welcher eigenen Angaben nach zahlreiche unterhaltsame Spiele und nützliche Lern-Apps vorinstalliert sind.

Lenovo_Horizon_2e

Beim Lenovo Horizon 2s handelt es sich dann um ein etwas besser ausgestattetes Modell, dessen FullHD-Display mit Multitouch dafür jedoch nur noch 19,5 Zoll in der Diagonalen misst. Angetrieben wird der All-in-One von einem Intel Core i5-4210U in Kombination mit 8 GB RAM. Auch hier kommt eine 500 GB SSHD mit vielerlei vorinstallierten Software zum Einsatz.

Lenovo_Horizon_2s

Beide Bildschirme können von ihrem Ständer getrennt und daraufhin als Riesen-Tablet genutzt werden. In diesem Modus aktiviert sich die von Lenovo entwickelte Benutzeroberfläche Aura, welche eine optimierte Bedienung ermöglicht. Dank separat erhältlichem Zubehör wie einem elektronischem Würfel, Joysticks oder Air-Hockey-Schlägern sollen sich die beiden Horizon All-in-Ones ebenfalls zur Unterhaltung der eigenen Kinder eignen.

Im vierten Quartal sollen der Horizon 2e und der Horizon 2s zum Preis von 799 bzw. 999 Euro auf den Markt kommen. Was haltet ihr von den beiden Geräten?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.