Lenovo CEO kündigt innovatives und attraktives Smartphone für Juli an

Smartphones

In einem Interview mit dem Wall Street Journal äußerste sich der CEO des chinesischen Unternehmens Lenovo kurz zu den Smartphone-Plänen für 2016. Für Juli sei ein innovatives und attraktives Smartphone geplant, welches vermutlich unter der mehr oder weniger neuen Moto-Brand erscheinen wird.

Mit dem Moto X Force präsentierte Motorola erst kürzlich eines der ersten Smartphones mit bruchsicherem Display, nun soll dieses Jahr ein weiteres innovatives Gerät folgen. Yuanqing Yang, seines Zeichens nach CEO von Lenovo, verkündete gegenüber dem Wall Street Journal, dass man im Juli zumindest für die USA ein neues Oberklasse-Gerät präsentieren möchte, welches zugleich innovativ und attraktiv sein werde. Da das Modell von der Motorola-Sparte entwickelt werden soll und die teureren Smartphones auch zukünftig unter der Marke “Moto” erscheinen werden, ist es nicht allzu unwahrscheinlich, dass das Gerät dann auch in Deutschland in den Handel gelangen wird.

In letzter Zeit beeindruckte Motorola bereits mit interessanten Prdukten und das Moto X Force zeigte, dass man nicht nur Stangenware produzieren will. Mal sehen, mit welchen speziellen Features das angekündigte Smartphone die Kunden schlussendlich überzeugen soll.

Quelle: WSJ via: GSMArena


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.