Lenovo könnte diese Woche BlackBerry übernehmen

blackberry_header

Es kursiert das Gerücht, dass Lenovo noch diese Woche ein Angebot für BlackBerry abgeben und das Unternehmen somit übernehmen könnte.

Weder Lenovo, noch BlackBerry wollten sich zum aktuellen Zeitpunkt zu diesem Gerücht äußern, doch laut Quellen von Benzinga könnte Lenovo noch diese Woche ein Angebot für das Unternehmen aus Kanada abgeben. Der Preis für eine Aktie soll irgendwo zwischen 15 und 18 US-Dollar liegen. Sollte man bei BlackBerry das Angebot annehmen, könnte der Deal also noch diese Woche unter Dach und Fach kommen. Es wäre der zweite Mobilfunkhersteller, den Lenovo damit in diesem Jahr von seiner Einkaufsliste streichen könnte.

lenovo_blackberry_header

Ganz so abwegig ist die Meldung nicht, denn Lenovo wollte BlackBerry wohl schon 2013 aufkaufen, bekam dann aber von der kanadischen Regierung eine Absage. Spannend wäre in diesem Fall, welche Pläne man bei Lenovo mit der angeschlagenen Marke hätte. Ich könnte mir ja gut vorstellen, dass hier am Ende nur die Dienste des Unternehmens überleben würden. Aber warten wir erst mal die Woche ab, vielleicht entpuppt sich die Meldung auch als Ente.

via crackberry quelle benzinga

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.