Lenovo Smart Assistant: Lautsprecher mit Alexa ab sofort erhältlich

Lenovo Smart Assistant Frontal

Der Lenovo Smart Assistant mit dem Amazon Alexa Voice Service wurde bereits vor einer ganzen Weile vorgestellt und landet nun in Deutschland im Handel.

Den sprachgesteuerte Lautsprecher mit Fernfeld-Mikrofonen gibt es in zwei Editionen. Den Lenovo Smart Assistant und die Lenovo Smart Assistant Infinity Edition für „Klang-Enthusiasten“. Beide Modelle sind ab sofort für EUR 99 bzw. EUR 149 erhältlich.

Von den Funktionen her bieten die Geräte erstmal das, was auch die Echo-Geräte von Amazon können. Nachdem der Lautsprecher mit Hilfe des Aktivierungswortes ‚Alexa‘ aufgeweckt wurde, erkennt er die Stimme seines Nutzers und ist anschließend in der Lage verschiedene Befehle auszuführen.

Lenovo Smart Assistant Infinity Edition Frontal

Zu den Eckdaten zählen acht Fernfeld-Mikrofone, eine aktive Geräuschunterdrückung, ein Hochtonlautsprecher mit 5 Watt und ein Basslautsprecher mit 10 Watt Leistung. Die Sonderedition Lenovo Smart Assistant Infinity wurde zusammen mit Harman Kardon entwickelt. Der Lautsprecher besitzt eine 2-Zoll-Klangöffnung und im Vergleich zur Standardedition Materialien, die für die Audiowiedergabe optimiert wurden.

Der Lenovo Smart Assistant kann, wie auch ein Amazon Echo Plus, per Tastendruck mit weiteren Smart Home-Geräten gekoppelt werden und diese anschließend als zentraler Hub steuern.

Was ich bisher nicht herausfinden konnte: Funktionieren die native Alexa Multiroom-Wiedergabe und die Alexa-Anrufe? Das klappt nämlich soweit ich weiß bisher nur mit den Echo-Geräten. Wer hierzu Informationen aufschnappen konnte, darf diese gerne mal in den Kommentaren teilen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.