Lenovo Yoga 900-13: Neues Convertible mit USB Typ C geleakt

Lenovo-Yoga-900-13-1443179620-0-12

Knapp ein Jahr ist es nun her, dass Lenovo mit dem Yoga 3 Pro sein letztes Convertible der Oberklasse angekündigt hat. Nun scheint es, als würde mit dem Yoga 900-13 in Kürze ein Nachfolger erscheinen, dessen Ausstattung bereits von den Kollegen von WinFuture geleakt wurde.

Wirklich positiv endete mein Test des Lenovo Yoga 3 Pro ja nicht, obwohl das Konzept des Geräts gut durchdacht war. Zu langsam war der verbaute Intel Core M Prozessor und die Akkulaufzeit war auch nicht wirklich das, was ich von einem Gerät in dieser Preisklasse erwartet hätte. Seit der Präsentation des Notebooks sind nun bereits fast 12 Monate vergangen, sodass Lenovo in Kürze einen Nachfolger an den Start bringen könnte. Und siehe da, erste Informationen zu einem Modell mit dem Codenamen Lenovo Yoga 900-13 wurden bereits veröffentlicht.

Lenovo-Yoga-900

Das Lenovo Yoga 900-13 besitzt wie seine Vorgänger ein IPS-Panel mit einer hohen Auflösung von 3200 x 1800 Pixel. Obwohl hier noch keine Angaben zur Displaydiagonalen vorliegen, kann von einer Größe von 13,3 Zoll ausgegangen werden. Erfreuliche Neuerungen gibt es vor allem unter der Haube, denn anstelle des Intel Core M SoCs kommen Intel Core i Prozessoren der neuen Skylake-Generation zum Einsatz. So verbaut Lenovo hier entweder einen Intel Core i5-6200U oder Core i7-6500U, die von bis zu 16 GB RAM unterstützt werden. Für genügend Speicherplatz sorgt eine SSD mit wahlweise 256 oder 512 GB und der nun deutlich größere 66 Wh Akku soll bis zu 9 Stunden durchhalten.

Bezüglich des Designs setzt Lenovo beim Yoga 900-13 auf das auffällige Glieder-Scharnier, das nun auch in der Gehäusefarbe daherkommt. Die Dicke ist mit 14,9 mm immer noch erstaunlich gering, mit lediglich 1,29 Kilogramm ist das Notebook außerdem ein wahres Fliegengewicht. Die Anschlüsse des neuen Yoga 900-13 spezifizieren sich zu guter Letzt auf 2x USB 3.0, 1x USB 3.0 (Typ C) und einen Kartenleser.

Da Lenovo auf den ersten Blick alle Kritikpunkte am Yoga 3 Pro ausgemerzt zu haben scheint, freue ich mich persönlich auf das neue Convertible der Chinesen. Die Preise sollen mit 1299 bis 1699 Euro auf dem Niveau des Vorgängers liegen.

Quelle: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung