Lenovo Z5 Pro GT vorgestellt: Snapdragon 855 und 12 GB RAM

Lenovo Z5 Pro Gt Header

Gut, damit wäre das auch abgehakt: Der Titel „First“ geht beim Snapdragon 855 an Lenovo mit dem Z5 Pro GT, was direkt noch 12 GB RAM bekommt.

Anfang 2019 werden wir viele Smartphones mit dem neuen Snapdragon 855 sehen und den Anfang macht vermutlich Lenovo. Zumindest haben sie heute das erste Android-Smartphone mit dem neuen Prozessor von Qualcomm gezeigt.

Das Lenovo Z5 Pro GT besitzt ein 6,4 Zoll großes Super-AMOLED-Display und eben den Snapdragon 855, dem 12 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Das ist vermutlich mehr Marketing als Nutzen, aber es könnte wirken.

Lenovo Z5 Pro GT: SD 855 + 12 GB RAM

Auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera mit 16 + 24 MP und auf der Front ebenfalls, jedoch mit 16 + 8 MP und sie befindet sich hinter einem Slider. Lenovo hat außerdem einen Fingerabdrucksensor unter das Display gepackt.

Lenovo Z5 Pro Gt

Die Basis-Version startet schon bei 350 Euro, jedoch „nur“ mit 6/128 GB, wer beim Lenovo Z5 Pro GT das volle Paket will legt knapp 560 Euro auf den Tisch, bekommt aber eben 12/512 GB. Für den Preis eigentlich ok.

In China wird man das Lenovo Z5 Pro GT ab dem 15. Januar vorbestellen können und der Verkauf startet am 24. Januar. Ich vermute fast, dass es also nicht nur die erste Ankündigung mit dem neuen Snapdragon 855, sondern auch das erste frei erhältliche Smartphone mit dem neuen SoC sein wird.

Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass es nach Deutschland kommt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.